West Europa #2 – Tag 12 / 13

Da es sich bereits am Vortag angekündigt hat, dass unser Hinterreifen seine Dienst quittieren wird, mussten wir den Tag mit einem Besuch in der nächsten BMW Werkstatt beginnen. Obwohl wir ohne Vorankündigung und ohne Termin erschienen sind, haben wir bereits zwei Stunden nach Ankunft unsere Reise fortsetzen können.

Nachdem uns unsere Tour über einige kleine Pässe der katalanischen Pyrenäen geführt hat, kamen wir am Schluss unserer Tagesetappe über den „Coll de Port“ (1680 m) in unsere Unterkunft des Tages an. Wir haben eine eher einfache Bleibe für diese Nacht erwartet und wurden dann mit einem Jacuzzi überrascht, den wir einfach so nutzen durften, das haben wir dann selbstverständlich auch getan.

Am nächsten Morgen ging es tiefen entspannt und ausgeruht über den „Coll de la Trava“ (1492 m), den „Col d’el Cantó“ (1725 m) und den „Port de la Bonaigua“ (2072 m) wieder hoch hinaus auf den Pyrenäenpässen. Einen Pass, den wir schon im letzten Jahr gefahren sind, den „Col du Portillon“ (1293 m) mussten wir einfach nochmal fahren. Der letzte Pass für heute war dann der „Port de Balès“ (1755 m). Danach haben wir uns dann auf den direkten Weg zu Betina und Volker gemacht. Unsere Gastgeber für heute kennen wir aus dem letzten Jahr und wir haben uns sehr gefreut, dass Sie auch heute wieder ein Zimmer für uns frei haben.

West Europa #2 Tag 14
West Europa #2 Tag 10 / 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.