West Europa – Tag 17

Unser Hotel in Andorra war etwas Abseits der Hauptstraße auf einem Berg gelegen, dadurch hatten wir beim Frühstück einen sehr schönen Blick in die Berge und in Richtung Spanien. Da sollte es nach dem Frühstück auch gleich hingehen.  Und so nahmen wir die Spanische Seite der Pyrenäen genauer unter die Lupe.

Über einige Pässe ging es dann zurück nach Frankreich. Die Temperaturunterschiede zwischen Berg und Tal sind hier extrem, genau wie die Steigungen. Innerhalb von 5 Kilometern wechselt dadurch die Temperatur von 13° auf 30°. Auf Dauer ist das extrem anstrengend.

Wir haben uns dann um so mehr gefreut als wir feststellten das unsere Unterkunft einen Pool hat. Aber nicht nur der machte unsere Bleibe für die Nacht zum echten Highlight. Wir hatten mal wieder Glück und haben ein Zimmer in einer Unterkunft bekommen in Welche wir uns schon vor über einem Jahr verliebt hatten. Ein alter Bauernhof, von den Inhabern Bettina und Volker, mit sehr viel Liebe zum Detail renoviert. Eine der wenigen Unterkünfte, die wir wirklich ohne wenn und aber weiter empfehlen können.

Gesamtstrecke: 270362 m
Maximale Höhe: 2081 m
Minimale Höhe: 236 m
Gesamtanstieg: 5108 m
Gesamtabstieg: -6169 m
Gesamtzeit: 06:35:15
West Europa - Tag 18
West Europa - Tag 16

Ein Gedanke zu „West Europa – Tag 17

  1. Bettina Antworten

    Hallo Ihr 2, das freut uns sehr, dass es Euch so gut gefallen hat bei uns. Schön das Ihr den Weg zu uns gefunden habt ,auf einer Eurer spektakulären Touren. Vielen Dank für den netten gemeinsamen Abend. Noch viel Spaß!!!! Sonnige Größe von Volker und Bettina vom Maison Vue Pyrénées

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.