Gardasee 2017 – Tag 1

Der erste Tag am Gardasee hat uns erstmal mit Wolken geweckt. Die Sonne hat sich aber dann sehr schnell ihren Weg gebahnt sodass wir um 10 Uhr bei sehr angenehmen Temperaturen die Mopeds starten konnten.

Es ging gen Westen und die ersten Kurven liesen nicht lange auf sich warten. In der Gebirgskette zwischen Lago di Garda und Lago di Idro liegt ein wahres Kurvenparadies, was nur noch durch den Blick auf den Lago di Idro getoppt werden konnte.
Außerdem sind wir in unsere Vergangeheit gefolgt, da wir die gleiche Strecke, die wir auch schon 2013 auf dem Weg nach Griechenland, gefahren sind.

Aufgrund der Wetterlage haben wir dann am frühen Nachmittag die Tour abgebrochen, sind umgedreht und zurück zum Hotel, natürlich nicht auf dem schnellsten Weg. 🙂


Gesamtstrecke: 174936 m
Maximale Höhe: 1161 m
Minimale Höhe: 139 m
Gesamtanstieg: 5123 m
Gesamtabstieg: -5124 m
Gesamtzeit: 07:45:31

Gardasee 2017 - Tag 2
Gardasee 2017 - Es geht los!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.